WESTWERK.

Westwerk-Verstärker

2018

Konzert für Neue und experimentelle Musikinstrumente

 

Nach dreißig Jahren Instrumentenbau und internationaler solistischer Tätigkeit habe ich ein Ensemble-Projekt ins Leben gerufen, bei dem unterschiedliche Musiker und Künstler verschiedener Genres in losem Zusammenschluss und variabler Besetzung mein Instrumentarium mit mir spielen und als Live-Performance auf die Bühne bringen. In einem musikalischen Experimentierfeld entstehen neue Kompositionen und Musikstücke aus der jeweiligen individuellen Zusammenarbeit als Work in Progress.

Ferdinand Försch, Oktober 2017

Solo für Bach-Harfe

Ferdinand Försch

Stringbox IV (Uraufführung)

Ferdinand Försch, Patrick Bartsch, Hannes Wienert

Stringpercussion, Solo

Ferdinand Försch

L’Arctone-Trio

Ferdinand Försch, Krischa Weber, Patrick Bartsch

für Klangobjekte, Trompete, Posaune und Stimme

Carla Genchi, Ferdinand Försch, Hannes Wienert, Krischa Weber, Patrick Bartsch, Texte: Iris Tenge

Gesamtdauer: ca. 80 Minuten

Tanzerzählung

ab Mi | 27. Juni 2018

Fernanda Ortiz: Unforgettable

ab Fr | 8. Juni 2018

Corpus Lux

Satellitenshow im Rahmen der 7. Triennale der Photographie Hamburg

Wie schon im letzten Jahr unter-stützen sich Reeperbahn-Festival und Westwerk gegenseitig.

Ein Ohr wäscht das andere …

WESTWERK.

Admiralitätstr. 74

20459 Hamburg